EORI Nummer - alle Informationen + Anleitung zur Beantragung


EORI Nummer – alle Informationen + Anleitung zur Beantragung

Einleitung und Definition der EORI Nummer

Seit dem 01.11.2009 brauchen Gewerbetreibende in der Europäischen Union, die Waren im- oder exportieren wollen in den meisten Fällen eine EORI-Nummer. EORI ist hierbei die Abkürzung für “Economic Operators’ Registration and Identification”. Es handelt sich also übersetzt um eine Nummer zur Registrierung und Identifikation von Wirtschaftsbeteiligten. Die EORI Nummer ersetzt damit die bis 2009 gültige “Zollnummer”. Jeder Gewerbetreibende erhält in der EU nur eine einzige EORI-Nummer als Identifikationsmerkmal. Dadurch soll es den Zollbehörden der Länder der EU erleichtert werden, die Warenströme besser zu kontrollieren.
Firmen und Selbständige, die Waren aus einem Nicht-EU-Land in die EU importieren wollen, müssen ihre EORI Nummer für die Zollabfertigung angeben.
Ohne diese ist grundsätzlich keine zollamtliche Einfuhr-Abfertigung mehr möglich, es sei denn der Importeur (auch Zollwertanmelder genannt) ist eine Privatperson.

Bei Exporten aus der EU in ein Nicht-EU Land wird ebenfalls eine EORI Nummer benötigt, welche für die Erstellung des Ausfuhrbegleitdokuments erforderlich ist.
Da das Ausfuhrbegleitdokument jedoch erst ab einem Warenwert von 1.000 EUR oder einem Gewicht von 1.000 kg der zu exportierenden Ware, erstellt werden muss, benötigen Wirtschaftsbeteiligte für Export unter diesen Werten keine EORI Nummer. Privatpersonen benötigen grundsätzlich keine EORI Nummer für den Export.

In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine EORI Nummer beantragen können und wie der Ablauf in anderen Ländern ist. Zudem beantworten wir die am häufig gestelltesten Fragen zur EORI Nummer.

 

Beantragung der deutschen EORI Nummer

Eine deutsche EORI Nummer können Sie kostenlos auf zwei verschiedene Arten beantragen. Entweder Sie füllen handschriftlich das Antragsformular aus und senden es per E-Mail oder Fax an die Generalzolldirektion oder Sie reichen den Antrag mittels dem Bürger- und Geschäftskundenportal ein.

Beantragung der EORI Nummer mittels Formular 0870a

Für die Beantragung mittels dem Formular, müssen Sie das Formular online unter folgendem Link abrufen:
Antrag auf EORI Nummer
Das Formular können Sie dann direkt online ausfüllen. Anschließend müssen alle Seiten ausgedruckt werden und das Formular muss unterschrieben werden. Danach kann das Formular entweder per Fax oder per E-Mail an die Generalzolldirektion gesendet werden. Die E-Mail Adresse und die Faxnummer finden Sie auf der ersten Seite des EORI-Antrags. Für etwaige Fragen zum Formular gibt es auch eine Ausfüllanleitung, welche zur Verfügung gestellt wird:
Ausfüllanleitung zum Antrag auf EORI Nummer
Nachdem Sie das Formular per Fax oder E-Mail versandt haben, dauert es bis zu acht Wochen, bis Sie eine EORI Nummer per Post mitgeteilt bekommen. Falls Sie jedoch schon vorher eine Ein- oder Ausfuhr von Waren vornehmen wollen, so können Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf EORI-Nummer
an Ihren Zollagenten, z.B. an uns weiterleiten. Zusammen mit der Fax-Sendebestätigung des Antrags an die Zolldirektion oder der E-Mail Empfangsbestägigung, welche Sie vom Zollamt erhalten, kann die Abfertigung der Waren dann ausnahmsweise auch ohne EORI Nummer erfolgen, bis Ihnen diese zugeteilt wurde.

Beantragung über das Bürger- und Geschäftskundenportal

Seit dem 01.10.2019 kann der Antrag auf EORI Nummer auch elektronisch über das Bürger- und Geschäftskundenportal erfolgen. Das dafür benötigte Servicekonto können Sie unter www.zoll-portal.de einrichten. Falls Sie schon ein Konto besitzen, können Sie sich hier einloggen:
Login Bürger- und Geschäftskundenportal
Um sich digital als vertretungsberechtigte Person Ihres Unternehmens oder als Privatperson ausweisen zu können, müssen Sie sich mittels Ihrem Elster-Zertifikat anmelden. Über das Bürger- und Geschäftskundenportal können Sie dann auch den Antrag auf EORI-Nummer stellen. Alternativ können Sie nach erteilter EORI-Nummer auch Ihre im Zollsystem hinterlegten Daten jederzeit ändern. Da die Vergabe der EORI Nummer auch hier einige Zeit dauert, können Sie die Zollabfertigung durch Ihren Zollagenten wie z.B. die PUREPROGRESS GmbH, auch ohne EORI Nummer durchführen lassen. Hierfür müssen Sie lediglich die Vorgangsnummer des Antrags auf EORI Nummer bereithalten.

Bei Fragen zur EORI Nummer

Grundsätzlich ist bei allen auftretrenden Fragen betreffend der EORI Nummer folgende Stelle zu kontaktieren.
Für die Beantragung:

Hausanschrift: Generalzolldirektion, Dienstort Dresden, Stammdatenmanagement, Carusufer 3-5, D-01099 Dresden
Postanschrift: Generalzolldirektion, Dienstort Dresden, Stammdatenmanagement, Postfach 10 07 61, D-01077 Dresden E-Mail: antrag.eori@zoll.de

Fax: 0351 44834-442 bzw. 0351 44834-443 oder 0351 44834-444

Für Fragen zum Antrag, zu bestehenden EORI-Nummern oder allgemeinen Fragen:
Telefon EORI-Nummer Hotline: 0351 44834-540
E-Mail: info.eori@zoll.de

Bitte beachten Sie folgende häufige Irrtümer/Mythen:

– Die EORI Nummer ist in Deutschland nicht gleich der UST-ID-Nummer / MWST-Nummer / persönliche oder betriebliche Steuernummer

– Eine EORI-Nummer ist nicht das gleiche wie eine Zolltarifnummer

– Es gibt keine Rückwärtssuche für EORI Nummern

 

Die EORI Nummer beantragen und Situation in anderen Ländern:

EORI Nummer Brexit / EORI Nummer UK (England, Großbritannien) + Nordirland

Am 31.01.2020 ist Großbritannien aus der EU ausgetreten. Die Folge daraus sind neue zollrechtliche Regelungen und Bestimmungen für Warentransporte (Im- / Export). Seit dem 1. Januar 2021 benötigen sowohl der Handelspartner aus Deutschland oder Nord-Irland als auch die Firma in Großbritannien (England, Wales und Schottland) eine EORI Nummer für den gewerblichen Warenimport und -export zwischen den Staaten/Gebieten. Ohne gültige EORI Nummer müssen Sie mit Verzögerungen und erhöhten Kosten an der Grenze rechnen (z.B. Lagergebühren durch die Zollstelle aufgrund dessen, dass keine EORI-Nr. für die Abfertigung vorliegt). Nachfolgend erfahren Sie alles weitere im Detail:

Transporte von einem Nicht-EU Land nach Nord-Irland und Transporte von Nord-Irland in ein Nicht-EU Land
Sie benötigen eine EORI-Nummer, die mit “XI” beginnt, wenn Sie

  • Waren zwischen Nordirland und Nicht-EU Ländern (z.B. China,
    Großbritannien, Schweiz, Norwegen, usw.) bewegen wollen
  • Eine Zollanmeldung in Nordirland vornehmen wollen
  • Eine (verbindliche) Zollauskunft aus Nordirland erhalten wollen

Wenn Sie schon eine EORI Nummer aus einem anderen EU-Land besitzen,
benötigen Sie keine britische EORI Nummer, die mit “GB” beginnt.
Wenn sich Ihr Unternehmen in Nordirland befindet, sollten Sie
jedoch eine nord-irische “XI”-Eori Nummer, auch “Eori Nummer XI”
bezeichnet, verwenden statt einer anderen EU-EORI Nummer.

Für die Warenbewegung zwischen Nordirland und Irland brauchen Sie i.d.R. keine EORI Nummer.

Transporte von der EU nach Großbritannien oder von Großbritannien in die EU
Für Transporte zwischen der EU, z.B. von Deutschland, Nordirland, Frankreich, Niederlande usw. nach Großbritannien (oder umgekehrt) muss zwigend die mindestens die britische Firma eine “GB” EORI Nummer besitzen. Wenn diese noch keine EORI Nummer besitzt, welche mit “GB” beginnt, so muss sie eine britische EORI Nummer beantragen. Die EORI Nummer sollte vor der Durchführung des geplanten Transports beantragt werden, da die Vergabe der Nummer bis zu eine Woche dauern kann.

Eine Firma in Großbritannien benötigt grundsätzlich keine EU-EORI Nummer, sondern nur eine britische EORI Nummer, die mit “GB” beginnt. Sollte die Firma in Großbritannien jedoch als Anmelder im Zollsystem der europäischen Union auftreten wollen, so braucht sie zusätzlich zur “GB”-EORI Nr. auch eine EORI-Nr. in einem Land der europäischen Union. Umgekehrt ist es genau gleich: Eine Firma in der EU, z.B. in Deutschland, benötigt nicht zwingend eine britische EORI Nummer, außer sie möchte dort auch als Zollwertanmelder auftreten. Sie benötigt aber für die deutsche Ein- / Ausfuhranmeldung immer zwingend eine EU-EORI-Nummer.

Wichtig: GB-EORI Nummern sind seit dem 01.01.2021 nicht mehr in der EU gültig und EU-EORI Nummern sind nicht mehr in Großbritannien gültig. Beide Systeme der Gebiete funktionieren also unabhängig von einander.

Jetzt GB-EORI Nummer beantragen
oder
Jetzt nord-irische XI-EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Schweiz/Liechtenstein, China, Japan, Kanada, Norwegen, Russland, Türkei, USA

Firmen aus den Drittstaaten wie den Vereinigten Staaten, der Türkei, Russland, Japan und China oder aus EFTA-Ländern wie der Schweiz, Liechtenstein und Norwegen brauchen grundsätzlich keine EORI Nummer. Es steht Firmen aus diesen Ländern jedoch frei, sich in einem Land der EU für eine EORI Nummer zu registrieren, sofern sie dort als Zollwertanmelder auftreten möchten. In der Praxis gestaltet sich das allerdings als schwierig, da eine Firma mit Sitz außerhalb der EU seit der Einführung des Unionszollkodex nicht mehr als Zollwertanmelder fungieren kann (vgl. Art.170 Abs.2 UZK).

EORI Nummer Frankreich

Eine französische EORI Nummer ist nach dem Format “FR” + der Siret-Nummer des Unternehmens aufgebaut.
Sie können die EORI Nummer hier beantragen: französische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Italien

Um eine italienische EORI Nummer zu erhalten, müssen Sie diese mittels folgendem Formular beantragen: italienische EORI Nummer beantragen
Das Format der italienischen EORI Nummer entspricht den Buchstaben “IT” und anschließend der Steuer- oder Umsatzsteueridentifikationsnummer.

EORI Nummer Kroatien

Alle Informationen zur Beantragung einer kroatischen EORI Nummer erhalten Sie auf folgender Seite:
kroatische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Litauen

Die Beantragung der litauischen EORI Nummer wird auf der Seite des litauischen Zolls erklärt:
litauische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Luxemburg

Luxemburgische EORI Nummern entsprechen gleichzeitig auch der UST-ID-Nr. eines Unternehmens.
Mehr dazu erfahren Sie hier: Seite des luxemburgischen Zoll zur Beantragung einer EORI Nummer

EORI Nummer Niederlande

Auf nachfolgender Seite ist die Bantragung einer niederländischen/holländischen EORI Nummer möglich:
Niederländische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Österreich

Informationen zur Beantragung erhalten Sie auf der Seite des Bundesministrium für Finanzen: Informationen zur österreichischen EORI Nummer
Die Beantragung selbst kann online erfolgen über folgendes Formular: Österreichische EORI Nummer beantragen
Nachdem Sie den Antrag gestellt haben, erhalten Sie eine Vorgangsnummer, mit welcher die Zollabwicklung i.d.R. auch ohne EORI Nummer bereits möglich ist.

EORI Nummer Polen

Den Ablauf zur Beantragung einer polnischen EORI Nummer erfahren Sie direkt hier: polnische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Schweden

Die schwedische EORI Nummer setzt sich zusammen aus den Buchstaben “SE” und der schwedischen
Firmennummer oder bei Privatpersonen aus den Buchstaben SE und der persönlichen Identifikationsnummer.
Schwedische EORI Nummern können hier online beantragt werden: Schwedische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Spanien

Um den Antrag auf Erteilung einer spanischen EORI Nummer zu stellen, folgen Sie den Links auf folgender Seite:
Spanische EORI Nummer beantragen

EORI Nummer Tschechien

Die Registrierung der tschechischen EORI Nummer kann über folgende Seite vorgenommen werden:
Tschechische EORI Nummer beantragen

Häufig gestellte Fragen:

Wie beantrage ich eine EORI Nummer?

Je nach dem Land, in dem Sie bzw. Ihre Firma sich befinden, funktioniert die Beantragung unterschiedlich.
Wir haben für Sie die Links zu allen offiziellen Seiten/Stellen zusammengefasst, welche im jeweiligen Land
für die Beantragung der EORI Nummer verantwortlich sind. Dort können Sie dann die Beantragung in den meisten
Fällen elektronisch vornehmen oder durch die Übermittlung eines unterschriebenen Formulars per E-Mail/Fax.

Woher bekommt man die EORI Nummer?

Ihre EORI Nummer erhalten Sie nach der Beantragung über einen der o.g. Links per Post mitgeteilt. Sollten Sie Ihre
EORI Nummer vergessen haben, so können Sie sich jederzeit an die Stelle wenden, die Ihnen in der Vergangenheit eine
EORI Nummer zugeteilt hat. In Deutschland wäre das das Informations- und Wissensmanagement Zoll in Dresden. Alternativ
können Sie als Inhaber der EORI Nummer immer auch das für Sie zuständige Zollamt oder ein belibiges anderes Zollamt um
Auskunft der EORI-Nummer bitten.

Wo kann ich die EORI Nummer abfragen?

Sofern Ihnen die gesuchte EORI Nummer bekannt ist, können Sie diese online unter folgendem Link auf Gültigkeit prüfen:
Eori-Nummer prüfen
Ohne dass Ihnen die EORI Nummer bekannt ist, gibt es für deutsche EORI-Nummern keine Möglichkeit, an diese zu gelangen. Sie können jedoch unter oben genanntem Link auch einfach eine beliebige EORI Nummer testen, da Ihnen als Ergebnis angezeigt wird, ob die EORI Nummer ungültig ist oder nicht. Je nach Datenschutz-Freigabe im Antrag auf EORI Nummer, wird ggf. auch die gesamte Adresse des Inhabers der EORI Nummer angezeigt.

Ist die EORI Nummer die UST-ID?

In einigen Ländern entspricht die EORI Nummer 1 zu 1 auch der UST-ID (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer). Da jedes Land
aber sein eigenes System für die Vergabe der EORI Nummer hat, gibt es hier keine einheitlichen Standards. Manche Länder
fügen auch Codes wie “B01” oder mehrere Nullen vor oder nach die UST-ID, woraus sich dann die EORI Nummer ergibt.
Die deutsche EORI Nummer ist unabhängig von der UST-ID und lässt sich daher nicht durch o.g. Methode ermitteln.

Wie lange dauert es, bis man eine EORI Nummer bekommt?

Je nach Land, welches für die Vergabe der EORI Nummer zuständig ist, kann es von mehreren Stunden bis hin zu mehreren
Wochen dauern, bis Sie eine EORI Nummer zugeteilt bekommen. Aufgrund der teilweise sehr langen Bearbeitungsdauer beim
Zollamt können Sie anzumeldene Waren in der Regel jedoch auch ohne die EORI Nummer zollamtlich abfertigen. Hierfür wird
dann i.d.R. eine Vorgangsnummer der Registrierung zur EORI-Nummer benötigt (Österreich) oder es muss eine E-Mail-/Fax-
Sendebestätigung des Antrags auf EORI Nummer vorgelegt werden.

Ist die Zollnummer die EORI Nummer?

Die damalige “Zollnummer” wurde im November 2009 durch die heutige EORI Nummer ersetzt. Alte Zollnummern verloren damit
automatisch ab dem 01.11.2009 Ihre Gültigkeit, sofern keiner entsprechenden Weitergabe der Daten an die Kommission der
Europäischen Gemeinschaft zugestimmt wurde. Sollten Sie also im Besitz einer Zollnummer gewesen sein, so ist diese nicht
mehr gültig und Sie müssen nun eine EORI Nummer beantragen.

Wie sieht eine deutsche EORI Nummer aus?

Eine deutsche EORI Nummer hat in der Regel das Format “DE” sowie anschließend eine 15-stellige Zahlenfolge.
Sofern die alte Zollnummer übernommen wurde, kann eine deutsche EORI Nummer auch das Format “DE” sowie eine
siebenstellige Zahlenfolge haben. Die EORI Nummer könnte dann zum Beispiel in etwa so aussehen: “DE123456787654321” oder “DE1234567”

Wo kann man die EORI Nummer beantragen?

Eine deutsche EORI Nummer können Sie z.B. unter folgendem Link direkt auf der Seite des deutschen Zolls beantragen:
Informationen zur EORI Nummer
Formular zur Beantragung der EORI Nummer

 

Wann ist eine EORI Nummer erforderlich?

Eine EORI Nummer ist immer dann erforderlich, wenn Sie als Gewerbetreibender Ware aus einem Nicht-EU-Land in die EU importieren wollen.
Auch für Exporte mit einem Warenwert von über 1.000 EUR oder einem Gewicht von über 1.000 kg brauchen Sie eine EORI Nummer. Alle natürlichen oder juristischen Personen, die Ihre Tätigkeit ausüben, um Gewinn zu erwirtschaften, brauchen eine EORI Nummer. Daher wird die EORI Nummer Kleinunternehmern und in der Landwirtschaft tätigen Personen ebenfalls ausgestellt. Ob die EORI Nummer Privatpersonen erteilt wird, hängt davon ab , ob mehr als 10 Sendungen / Jahr exportiert/importiert werden. Falls ja, so kann die EORI Nummer beantragt werden.

 

Kann man ohne EORI importieren?

Der Import von Waren aus einem Nicht-EU-Land in die EU ist ohne EORI Nummer grundsätzlich nur für Privatpersonen möglich. Wenn Sie jedoch bereits vor kurzem eine EORI Nummer beantragt haben und Ihnen diese noch nicht zugeteilt wurde, so ist der Import ausnahmsweise auch ohne EORI Nummer möglich. Hierfür müssen Sie den Antrag auf EORI Nummer Ihrem Zollagenten zukommen lassen, zusammen mit der Vorgangsnummer bzw. der Empfangsbestätigung des Zolls, dass der Antrag in Bearbeitung ist.

 

Wo kann ich meine EORI Nummer sehen?

Ihre EORI Nummer können Sie im Schreiben, dass Sie von der Generalzolldirektion in Dresden bekommen haben, sehen. Sollte Ihnen diese nicht mehr bekannt sein, können Sie diese telefonisch oder schriftlich bei einer beliebigen Zollstelle anfragen.

 

Wie sieht die EORI Nummer aus?

Je nachdem, in welchem Land der EU sich der Besitzer der EORI Nummer befindet, ist die EORI Nummer unterschiedlich aufgebaut.
Eine deutsche EORI Nummer beginnt immer mit den beiden Buchstaben “DE” mit einer anschließenden 15-stelligen zufälligen Zahlenfolge.

 

Wann muss die EORI Nummer auf die Rechnung?

Manche Firmen, die regelmäßig Importe aus Fernost durchführen, schreiben die EORI Nummer automatisch auf die Rechnung des Lieferanten. Dies kann z.B. durch das Schreiben in der Adresszeile erfolgen, sodass Sie in der Rechnungsadresse auch Ihre EORI Nummer angeben. Diese Vorgehensweise kann dem Zollagenten u.U. helfen, die Sendung schneller abzufertigen. Das gleiche gilt für Sendungen, die Sie selbst in ein Nicht-EU-Land versenden.
Es gibt jedoch grundsätzlich keine Pflicht zur Nennung der EORI Nummer auf der Rechnung.

 

Wo beantrage ich eine EORI Nummer bzw. wie bekomme ich eine EORI Nummer?

Eine deutsche EORI Nummer können Sie direkt online über das Bürger- und Geschäftskundenportal mittels Ihrem ELSTER-Zertifikat beantragen.
Die Alternative wäre, das Formular 0870a Antrag auf EORI Nummer auszufüllen, zu unterschreiben und per Fax oder E-Mail an die zuständige Stelle zu senden. Bei der Beantragung mittels Formular 0870a können Sie die EORI Nummer ohne Eltster Zertifikat erhalten.

Wer braucht keine EORI Nummer?

Wichtig: In folgenden Fällen brauchen Sie KEINE EORI Nummer:

– für die Beantragung eines Carnet ATA

– für die Anmeldung eines Umzug / von Übersiedlungsgut

– für Innergemeinschaftliche Lieferungen (Transporte innerhalb der EU)

Wie geht es jetzt weiter?

Sofern Sie noch Unklarheiten zur EORI Nummer haben, können Sie hier weiterlesen:

Die EORI Nummer im Ausfuhrbegleitdokument

EORI Nummer: Wikipedia

Infos zur EORI Nummer: Zoll.de

 

Wenn Sie Ihre EORI Nummer beantragt haben, sind Sie bereit für den Import- oder Export von Waren. Hier gelangen Sie zu unserer Verzollungs-Preisliste, wo Sie dann auch mit einem Klick zu unserem Kontaktformular kommen. Schildern Sie uns kurz Ihren Fall und wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos zur Erstellung der für Ihren individuellen Fall erforderlichen Zolldokumente.